フレーゲにおける意義と意味

URI http://harp.lib.hiroshima-u.ac.jp/pu-hiroshima/metadata/12220
File
Title
フレーゲにおける意義と意味
Author
氏名 小川 吉昭
ヨミ オガワ ヨシアキ
別名 Ogawa Yoshiaki
Abstract

Gottlob Frege (1848-1925) sieht sich auf die Schwierigkeit der Gleichheit (Identität)
gegenüber, denn in a=b drückt die Gleichheitszeichen( =) die Gleichheit der Zeichen a und b aus, und zugleich sind die Zeichen a und b voneinander verschieden.
In der „Sinn und Bedeutung“(1892) unterscheidet er den Sinn und den Bedeugung eines Zeichens, der erste drückt die ‚Art des Gegebenseins des Bezeichneten‘ und die letzere den Gegenstand, den das Zeichen bedeutet. Diese Unterscheidung wendet er auf die Sätze: der Sinn eines Satzes ist der Gedanke und die Bedeutung der Wahrheitswert.
Wenn die Bedeutung eines Zeichen oder Satzes betrifft, so muß, nach Freges Voraussetzung,
die Ersetzbarkeit bestehen. Aber es gibt Ausnahme, wenn der Satzteil oder Teilsatz in der geraden oder ungeraden Rede aufttritt. So betrachetet Frege von allen Seiten, ‚ob von den Nebensätzen gleichfalls gilt, daß Bedeutug ein Wahrheitswert sei.‘

Journal Title
県立広島大学人間文化学部紀要
Volume
9
Spage
91
Epage
104
Published Date
20140315
Publisher
県立広島大学
ISSN
2186-5590
NCID
AA12116573
Language
jpn
NIIType
Departmental Bulletin Paper
Text Version
出版社版
Sort Key
007
Set
pu-hiroshima